29. Imkertag der Frickenhofer Höhe

Liebe Imkerfreunde,

 

zu unserem 29. Imkertag der Frickenhofer Höhe am 9. April 2017 in der Gemeindehalle in Göggingen möchte ich Sie recht herzlich einladen:

9:20 Uhr – Eröffnung des Imkertages

anschließend Vorträge:

Thomas Radetzki, Imkermeister, Vorstand Aurelia Stiftung

Völkervermehrung & Selektion auf Grundlage des Schwarmtriebes

Naturwabenbau und Beutensysteme

12:30 Uhr – Mittagspause

14:00 Uhr – Übergabe der Urkunden an die Neuimker 2016, Ehrungen und Vorstellung des Schulbauernhofs der Grundschule Täferrot

anschließen Vortrag:

Stefan Kumm, Imkermeister, Geschäftsführer Cum Natura

Ist mein Honig etwas wert?! Vermarktung für wache Imker

Der Imkerverein bewirtet mit Mittagessen, Getränken, Kaffee und Kuchen.

Im Foyer der Gemeindehalle Göggingen präsentieren sich unsere Aussteller:

Bitte beachten Sie unseren Veranstaltungsort in der Gemeindehalle Göggingen, Wasserturmweg 11, 73571 Göggingen.

 

 

Im Namen des Imkervereins Frickenhofer Höhe

 

Ulrich Braun

  1. Vorsitzender

 

Besuchen Sie uns auch unter

www.imkerderfrickenhoferhoehe.de

Württembergischer Imkertag 2017 und 130 Jahre Bezirks-Imkerverein Biberach/Riß e.V.

Liebe Imkerfreunde,

der Bezirks-Imkerverein Biberach/Riß e.V. feiert sein 130-jähriges Bestehen. Wir feiern dieses Jubiläum am 01. und 02. April im Rahmen des Württembergischen Imkertags 2017 in der Stadthalle in Biberach.

Für die beiden Tage haben wir ein sehr vielfältiges und hoffentlich auch ansprechendes Programm zusammengestellt. Das Programm finden Sie im Anhang oder im Internet auf unsere Homepage unter:  www.bvbiberach.de

Es wäre schön, wenn wir Sie und Ihre Vereinsmitglieder bei unseren Veranstaltungen und Vorträgen  begrüßen könnten.

Vorträge: Die Vorträge sind für alle offen, es ist keine Anmeldung erforderlich.

Begleitprogramm am Samstag: Für die Besichtigung der schönste Dorfkirche in Steinhausen und das Bierkrugmuseum in Bad Schussenried benötigen wir eine Anmeldung bis zum 25.03.2017. Der Unkostenbeitrag beträgt 10,- €. Die Anmeldung geht über unsere Homepage (Anmeldeformular) oder per E-Mail an BVBiberach@aol.com (bitte als Stichwort „Begleitprogramm“ angeben).

Festabend: Wir laden Sie ganz herzlich am Samstag, 01.04.2017 zu unserem Festabend ein. Der Festabend beginnt um 19.00 Uhr (Saalöffnung ist um 18.30 Uhr) mit einem Abendessen (kaltes Buffet mit Salat-Variationen). Es soll ein gemütlicher Abend werden. Das offizielle Programm beschränkt sich auf einen kurzen Rückblick auf die letzten 130 Jahre Vereinsgeschichte und auf Ehrungen. Es soll vorwiegend ein Abend der Gespräche unter den Imkern und deren Begleitpersonen werden.

Bitte bestellen Sie sich die Eintrittskarten (Das Essen kostet 17,- €, kein weiterer Eintritt) bis 14.03.2017 über unsere Homepage (Anmeldeformular) oder per E-Mail an BVBiberach@aol.com (bitte als Stichwort „Festabend“ angeben) oder telefonisch unter 07351 14008 bei H. Kohler und holen Sie die Karten dann vor der Veranstaltung (ab 18.30 Uhr) am Saaleingang ab.

Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie diese Informationen in geeigneter Weise an Ihre Mitglieder weitergeben würden. Herzlichen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Helmut Fesseler, Vorsitzender

Bezirks-Imkerverein Biberach an der Riß e.V.

Helmut Fesseler

Grubenweg 14

88437 Maselheim-Ellmannsweiler

07351 76099

BVBiberach@aol.com

Download (PDF, 580KB)

Herzliche Einladung zum großen Laga-Abschlussfest am 16.10.2016

Ein großes Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer!!!

171 Tage Landesgartenschau Öhringen gehen langsam, aber sicher zu Ende und wir blicken mit Stolz zurück auf das, was wir als Imkerverein in dieser Zeit gemeinsam geleistet haben. Ohne euer großartiges Engagement und die beeindruckende Unterstützung durch die Nachbarvereine wäre dies so nicht möglich gewesen!

1

Die Imker haben allen Grund zu feiern!!

Um uns bei allen unseren Helfern gebührend bedanken zu können, wollen wir am Sonntag, 16.10.2016, ab 14 Uhr rund um den Imkerpavillon ein großes Laga-Abschlussfest feiern. Unsere ursprünglich geplante Herbstversammlung integrieren wir einfach in dieses große gemeinsame Imkerfest.

Anstelle des traditionellen Referenten-Vortrags wird es einen kleinen Rückblick auf die Ereignisse rund um den Imkerpavillon geben und einen Ausblick, wie es mit unserem neuen Vereinsheim am neuen Standort weitergehen wird.

Wir beginnen um 14 Uhr mit Kaffee und Kuchen und lassen den Tag mit Steaks, Grillwürsten und Getränken ausklingen. Alle Getränke und Speisen sind frei; wer einen Kuchen mitbringen möchte, darf dies gerne tun.

Damit wir einigermaßen planen können, wären wir euch dankbar, wenn die Nachbarvereinsimker über ihre Vereinsvorsitzenden bis zum 09. Oktober Bescheid geben könnten, wie viele Personen pro Verein in etwa kommen werden.

Bitte kommt zahlreich und lasst euch die Gelegenheit nicht entgehen, unseren erfolgreichen Landesgartenschau-Auftritt zu feiern.

Andreas Grathwohl

PS: Bei schlechtem Wetter werden wir zusätzlich ein Zelt aufstellen. Bitte parkt beim Reiterstüble bzw. bei der Reithalle und kommt über den Nebeneingang (Felsenkellerstr.) zum Imkerpavillon. Alle anderen Eingänge sind geschlossen bzw. nicht mehr besetzt.

 

Trauer um Manfred Köger

Unser Imkerfreund Manfred Köger ist vergangenen Mittwoch, 17.08., an den Folgen eines schweren Fahrradunfalls gestorben ist.
Es ist für uns alle ein Schock und man kann es kaum glauben, dass er uns nun nicht Foto Manfred Kögermehr mit Rat und Tat zur Seite stehen kann.
Manfred war ein leidenschaftlicher Imker und ein großartiger Organisator, der mit immer neuen Ideen auf Vereins-, Wahlkreis- und Landesverbandsebene Impulse setzte und für seine Überzeugungen eintrat. Über drei Jahrzehnte prägte er als Gaildorfer Vereinsvorsitzender die imkerliche Ausbildung und das dortige Vereinsgeschehen. 28 Jahre lang war er als Wahlkreisvorsitzender aktiv, sein leidenschaftliches Eintreten für die hohen Qualitätsansprüche des DIB-Honigs und das von ihm ins Leben gerufenen Premiumetikett ist unvergesslich, seine zahlreichen Honigschulungen genauso wie die von ihm organisierten Imker-Reisen in ferne Länder. Unsere Landesgartenschau war ihm ein wichtiges Anliegen. Es war für ihn selbstverständlich, zu den zahlreichen Sitzungen zu kommen, uns zu beraten und zu ermutigen.
Zu Beginn dieses Jahres hatte er für all seine Verdienste auf dem Württembergischen Imkertag in Rosenfeld die höchste Auszeichnung des Ehrenimkermeisters empfangen.
Mit der Übergabe des Wahlkreisvorsitzes an Andreas Grathwohl wollte er schrittweise seine vielfältigen Aufgaben Jüngeren übergeben, um sich selbst etwas mehr Ruhe zu gönnen. Das ist ihm nun leider nicht mehr vergönnt. In Gedanken sind wir bei ihm und seiner Frau.
Wir werden dich sehr vermissen, Manfred.